Tag der kleinen Dankeszettel

Bei uns ist heute der Stephanstag – zu Ehren des ersten christlichen Märtyrers Stephanus. Weihnachten sollte für Christen ja nicht nur ein Fest der Besinnung und Dankbarkeit sein, an dem die Geburt des Heilandes gefeiert wird, sondern auch ein Fest der Bereitschaft sein, am Glauben festzuhalten, wie es Stephanus vorgelebt hat.

Eine andere Art, diesen Tag zu begehen, ist der “Tag der kleinen Dankeszetteln” wie er in Amerika genannt wird. Hintergrund ist, dass man sich an diesem “National Thank You Note Day” mittels kleinen Dankesnotizen bei all jenen, die einem ein Geschenk gemacht haben, dafür zeitnah bedankt.

Egal in welcher Form man dies macht, es ist immer eine schöne Geste, sich zu bedanken. Und das nicht nur anlässlich eines Weihnachtsgeschenkes. Ein Danke ist das Mindeste, das man zurückgegeben kann – es ist Wertschätzung für das, was man erhalten hat. Es ist eine kleine Geste, mit ganz ganz viel Wirkung.

In diesem Sinne: Ein DANKESCHÖN an alle Mitglieder der Lehrmittelperlen, aber auch an alle Gäste unserer Seite für jede Wertschätzung, die uns zuteil wird!

Bild: sandra_schoen