Idee: Pinnwand zumValentinstag

Planen Sie mit dieser Aktivität bereits in den kommenden Tagen zu beginnen, damit jedes Kind in der Klasse noch vor dem Valentinstag einmal an die Reihe kommt. Je nach Klassengröße brauchen wir +/- 20 Tage dafür.

In einem vorbereiteten Korb liegen Zettel, auf denen die Namen der Kinder aus der Klasse stehen. Pro Name/Kind sind Zettel in Klassenstärke vorhanden (z.B. 24 Kinder in der Klasse: Martha – 23 Mal).  Machen Sie für jedes Kind sein “Namenspäckchen” – dies erleichtert das weitere Vorgehen.

An den folgenden Schultagen bis zum 14. Februar wird am Morgen ein “Namenspäckchen” aus dem Korb gezogen. Die Zettel mit dem identen Namen werden an die Kinder ausgeteilt. Um den Namen wird ein Herz gemalt und jedes Kind schreibt einen positiven Satz über das Kind, dessen Namen im Herz steht, dazu.

Die Zettel mit dem Herz und dem Satz werden an eine Wand gepinnt, so dass sie einen Tag lang von allen gelesen werden können und das „geehrte“ Kind sich darüber freuen kann.

Am Tag darauf ist das nächste Kind an der Reihe.

Bild: kaboompics