Musik im Schulallatg

4.6666666666667 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 4.67 (Gesamt Bewertungen: 3)


musical notes 6159013 1280

In meiner Klasse spielt Musik eine wichtige Rolle: Ein ganz bestimmtes Musikstück (We are the world) zeigt den Kindern den Beginn der Unterrichtsstunde an, die Kinder arbeiten viel ruhiger und entspannter, wenn leise Musik im Hintergrund spielt, zwischendurch sorgen Bewegungslieder für Auflockerung und Spaß, im Turnunterricht bewegen sich die Kinder oft zu Musik, beim Malen lassen sie sich durch Musik inspirieren und natürlich singen die Kinder selbst sehr, sehr gerne. Auch wenn letzteres momentan nur unter Einhaltung von Auflagen möglich ist, so fordern es die Kinder immer wieder ein.
Dass Musik einen positiven Einfluss auf zahlreiche Funktionen im Körper hat, ist unumstritten: Sie wirkt positiv auf Atemfrequenz und Herzschlag, entspannt die Muskeln und das limbische System sorgt mittels Hormonausschüttung für Beruhigung, Glücksempfindung und weckt positive Erinnerungen.
Wie bei der Bewegung, sorgt Musik für Neuvernetzung der Nervenzellen im Gehirn, die ein Leben lang bestehen bleiben. Bei Menschen, die intensiv musizieren, ist das sogenannte Corpus callosum, das beide Gehirnhälften miteinander verbindet, deutlich stabiler ausgeprägt.
Beim Vorbereiten für den Musikunterricht, bin ich auf die Seite des WDR gestoßen, wo für Schulen Musikvermittlung angeboten wird. Hier sind einige interessante Angebote zu finden, die den Musikunterricht bereichern.