Den Frieden malen

5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Gesamt Bewertungen: 8)


Friede bruniewska Fotolia

Ich hatte eine Schachtel Farben,glänzende, feste, lebendige.
Ich hatte eine Schachtel Farben,
einige warme, einige sehr kalte.
Ich hatte kein Rot
für das Blut der Verwundeten.
Ich hatte kein Schwarz
für die Tränen der Waisen.
Ich hatte kein Weiss
für die Gesichter der Toten.
Ich hatte kein Gelb
für den glühenden Sand.
Aber ich hatte Orange
für die Freude am Leben
und Grün
für die Keime und die Nester
und Blau
für den klaren, glänzenden Himmel
und Rosa für die Träume und die Ruhe.
Ich habe mich hingesetzt und habe den Frieden gemalt.

Tali Sorek, 12 Jahre, Israel

Am 21. September begehen wir den Internationalen Tag des Friedens.

Bild: (c) bruniewsk, Fotolia.com