15 Entscheidungen, die du nicht bereuen wirst

5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Gesamt Bewertungen: 7)


entscheid pixabay stevepb

  1. Vertraue deiner Intuition, wenn sich dir eine neue Chance bietet.
    Das Leben ist zu kurz, um zu warten. Jeder Tag ist eine neue Möglichkeit, dein Leben zu ändern: Jede grosse Zufriedenheit beginnt mit einer Entscheidung, die getroffen wird.
  2. Glaube an deine Fähigkeiten.
    Es steckt alles in dir, was du benötigst, um die beste Version deiner selbst zu werden. Glaube daran. Du bist intelligent genug und stark genug, um deine Ziele zu erreichen.
  3. Tu etwas, wenn du Angst hast.
    Die Angst kommt aus keiner anderen Richtung als aus deinem eigenen Kopf. Sei mutig. Folge deinen Zielen. Denke stets daran, dass Mut nicht fehlende Angst ist, sondern das Bewusstsein, dass es etwas viel Wichtigeres gibt, als die Angst.
  4. Geh heute einen Schritt vorwärts.
    Nimm dir einen Augenblick Zeit, um dich zu entscheiden: zu leben oder einfach zu versuchen, zu überleben.
  5. Mach deine Ziele zur Priorität.
    Gib nicht auf, was für dich wirklich wichtig ist, wenn du ein erfülltes Leben haben möchtest. Und verschiebe es nicht auf morgen. Denn dann wird es zu einer Illusion, die sich früher oder später in Luft auflöst.
  6. Arbeite hart, auch wenn das anstrengend ist.
    Die persönliche Entwicklung ist in jedem Lebensbereich ein langsamer und konstanter Prozess. Du musst Tag für Tag daran arbeiten. Begnüge dich nicht mit dem Minimum und arbeite hart, um das zu erreichen, was dir zusteht.
  7. Verteidige deine Werte.
    Liebe dich selbst genug, um deine Werte nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Mache dir selbst deine Prinzipien immer wieder bewusst und verfechte sie mit Konsequenz und Mut bei jeder Gelegenheit, die es erfordert.
  8. Erhebe dich immer nach einer Ablehnung oder einem Versagen.
    Behalte das Vertrauen in dich selber, was auch geschieht. Bleibe positiv. Und denke daran: Es zählt nicht, wie viele Fehler du machst oder wie langsam du weiter kommst; du wirst immer all jenen voraus sein, die es nicht einmal versuchen.
  9. Was du auch tust - setze dich zu 100% dafür ein.
    Auch wenn es hart wird - ziehe dich nicht zurück. Wenn du dich entscheidest, etwas zu tun oder dich für etwas zu engagieren, gib dich ganz ein, ohne dich zu schonen. Tu was du willst, aber tu alles, um es bestmöglich zu machen.
  10. Lächle auf jeden Fall.
    Lass nicht zu, dass ein dummer Augenblick deinen ganzen Tag verdirbt. Der Stress beginnt, wenn du dabei verweilst, daran zu denken, was dich beunruhigt, anstatt daran, wofür du dankbar sein sollst.
  11. Sei freundlich mit allen.
    Die Freundlichkeit in Worten schafft Vertrauen und Motivation. Die Freundlichkeit in Gedanken schafft Positives und Energie. Die Freundlichkeit im Geben schafft Kraft und Liebe. Über die Freundlichkeit hast du die Möglichkeit, eine tiefe Veränderung im Leben aller zu bewirken - angefangen bei dir selbst.
  12. Hilf den anderen ein besseres Leben für sich selbst zu schaffen.
    Eine der grössten Freuden, die man erleben kann, ist es, anderen auf ihrem Weg zum Wachstum behilflich zu sein. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, das zu tun: zuhören, unterstützen, inspirieren, als Beispiel vorangehen ...
  13. Lebe deine Integrität.
    Integrität bedeutet, deine Taten an deinen moralischen Werten zu messen, anstatt an deinem persönlichen Ertrag. Es geht darum, mit Respekt zu leben, vor allem auch gegenüber dir selbst. Es geht darum, die richtigen Dinge zu tun, auch dann, wenn das nie jemand erfahren wird.
  14. Sei "anders" auf deine Art.
    Wir sind alle eigen. Das Leben ist eigen. Und wenn wir auf der Welt auf diese Eigenheiten stossen, die uns dazu bringen, hart zu arbeiten, nennen wir es Leidenschaft. Und wenn wir jemanden finden, dessen Eigenheiten mit unseren vereinbar sind, nennen wir es Liebe.
  15. Öffne dich der Liebe.
    Deine grosse Aufgabe ist es nicht, die Liebe zu finden, sondern alle Hindernisse aufzudecken und zu entfernen, die du in dir drin erstellt hast, um dich von der Liebe fern zu halten. Frieden ist nicht das Fehlen von Problemen, sondern die Anwesenheit von Liebe.


Quelle: Vivi Zen
Bild: Pixabay, stevepb