Komponist des Monats: Franz Liszt

5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Gesamt Bewertungen: 3)


Komponisten Liszt1


  • Liszt war einer der bekanntesten Pianisten aller Zeiten.
  • Die meisten seiner Kompositionen schrieb er für Klavier - und fast alle sind sehr, sehr schwer zu spielen.
  • Zu seiner Zeit waren die Klaviere noch nicht so gut gebaut wie heute. Wenn Liszt spielte, kam es oft vor, dass eine Saite riss. Das war so häufig der Fall, dass das Publikum regelrecht enttäuscht war, wenn einmal KEINE Saite zerriss.
  • Richard Wagner, der später Liszts Tochter Cosima heiratete, war ein grosser Fank von Liszt.
  • Brahms mochte Liszts Musik nicht. Er ging sogar schlafen, wenn Liszt seine Sonate in B Moll spielte.
  • "Années de pèlerinage" (übersetzt: Pilgerjahre) wurde von Liszt geschrieben, als er durch Europa reiste. Die 26 Stücke sind eine Art musikalisches Tagebuch und erzählen über Orte und Gefühle und Dinge, die er gesehen hat.
  • Liszt schrieb die erste Sinfonische Dichtung, ein Musikstück für Orchester, das eine Geschichte erzählt.

Zu jedem Künstler der Serie Komponisten des Monats erscheint hier bei den Lehrmittel Perlen eine Dokumentation mit verschiedenartigen Aktivitäten / Arbeitsblättern, heute zu Franz Liszt. Der Komponist ist auch Teil des Komponisten-Quizspiels mit den 20 doppelseitigen Karten mit Bild und Kurzbeschreibung der einzelnen Musiker.

Bildernachweis: Grafiken  |  Franz Liszt