Zeit- und endlose Umarmung

5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Gesamt Bewertungen: 7)


Kirschbaeume fototrm12 Fotolia klein

Zwei verliebte Kirschbäume, nur wenig entfernt voneinander gewachsen, schauen sich an, ohne einander berühren zu können.

Eine Wolke sah die beiden, fühlte tiefes Mitleid, weinte vor Schmerz und bewegte ihre Blüten ...
Doch es reichte nicht, die Kirschbäume berührten einander nicht.
Ein Gewitter sah die beiden, fühlte tiefes Mitleid, schrie vor Schmerz und bewegte ihre Zweige ...
Doch es reichte nicht, die Kirschbäume berührten einander nicht.
Ein Berg sah die beiden, fühlte tiefes Mitleid, bebte vor Schmerz und bewegte ihre Stämme ...
Doch es reichte nicht, die Kirschbäume berührten einander nicht.

Wolke, Gewitter und Berg hatten übersehen, dass unter der Erde die Wurzeln der Kirschbäume verschlungen sind zu einer zeit- und endlosen Umarmung. (aus Japan)

Quelle: Spicchi di Limone
Bild: Fotolia, fototrm12