Spielen und improvisieren

5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Gesamt Bewertungen: 2)


ja nein

Dialog mit Ja und Nein
Zwei Kinder stehen sich gegenüber. Sie führen ein Gespräch. Beide haben nur ein Wort zur Verfügung: Kind 1 das Wort "Ja" und Kind 2 das Wort "Nein".
Und los!
Erstaunlich, was man alles mit diesen zwei Wörtern erzählen kann!

Kettenrede
Die Lehrperson beginnt eine Rede (z.B. "Liebe Anwesende, es freut mich ausserordentlich, dass ihr so zahlreich erschienen seid. Nicht umsonst ...") und gibt sie an irgendeiner Stelle dem nächsten Kind weiter (wichtig: Blickkontakt). Das letzte Kind beendet die Ansprache. Ziel: Redefluss bewahren.

Der Tick
spiele 2Zwei Stühle.
Kind 1 sitzt. Kind 2 kommt, hat einen Tick.
Es entsteht ein Gespräch oder zumindest eine Interaktion.
Kind 1 übernimmt mit der Zeit den Tick von Kind 2 und sucht dann einen Abgang.
Kind 3 kommt mit einem neuen Tick. Kind 2 übernimmt mit der Zeit diesen Tick und verzieht sich. usw.