5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Gesamt Bewertungen: 2)


allgemeinbildung T

Die Seite allgemeinbildung.ch mit ihren 8564 kostenlosen Online-Übungen und Unterrichtsmaterialien aus allen Wissensbereichen kennen und nutzen viele Lehr- und Privatpersonen schon seit Jahren.

allgemeinbildung 2

Weniger bekannt ist der Bereich KIDS, wo jüngere Kinder spezielle Aufgaben bereits im Kindergarten und in der Unterstufe selbständig am Computer lösen können. Wir finden hier Kombinationsübungen, Mathematik von ersten Zählübungen bis zum Rechnen im Zahlenraum 100 und Einmaleins, Buchstabenübungen, Aufgaben zum Wortschatz, die sich auch für DaZ gut eignen, einfache Sätze oder Kinderlieder.

allgemeinbildung 1

Dazu gibt es für alle Stufen Arbeitsblätter und Anschauungsmaterial.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Gesamt Bewertungen: 6)


"Das Lernen und allgemein das Streben nach Wahrheit und Schönheit ist ein Gebiet, auf dem wir das ganze Leben lang Kinder bleiben dürfen." (Albert Einstein)

Lernen lernen 2019 T Lernen lernen 2019 1 Lernen lernen 2019 2

Im Heft Lernen lernen befassen sich die Schülerinnen und Schüler damit, was Lernen ist und wie wir lernen.

Zur Einführung ins Thema dienen Stichwörter wie kennen, verstehen, einprägen, erinnern, erklären, selber tun usw. Die Schüler bekommen Informationen über Lang- und Kurzzeitgedächtnis, führen einen Selbsttest durch und erhalten 4 Mal 7 Tipps für gutes Lernen. Es folgen Übungen zu verschiedenen Lernwegen, bei denen sich jeder Schüler mehr und mehr bewusst wird, zu welchem Lerntyp er selber gehört.

Wenn Sie einzelne Erkenntnisse daraus vertiefen möchten, lesen Sie am besten bei stang-taller.at weiter, z.B. die (ausführlichen) praktischen Lerntipps für Schülerinnen und Schüler oder der online Lerntypen-Test für Sie persönlich. (Meine Werte: 35% bildlich, je 25% lesend und handelnd, 15% akustisch).

Download: Lernen lernen

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Gesamt Bewertungen: 5)


MP Weiher gruen T MP Spielplatz gelb T  MP Sinne rot T  MP Bakterien gelb T

Hier die neuen Monatsperlen für die 1.-, 2.- und 3.-Klässler mit vier Themen, die im Mai aktuell sind. Die Kinder beschäftigen sich mit dem Weiher, dem Spielplatz, ihren 5 Sinnen und mit Bakterien.

Eine Reihenfolge ist nicht vorgegeben, sämtliche Themen können auch in einem anderen Monat aufgegriffen werden. Die Unterlagen sind jeweils gleich aufgebaut, so dass den Kindern der Ablauf bald bekannt ist und sie selbständig arbeiten können:

MP Weiher gruen 1 MP Bakterien gelb 2 MP Weiher gruen 2

1. Schreiben:
Die wichtigsten Wörter zum Thema sind auf Wortkarten dargestellt, die den Kindern als Hilfe zur Verfügung stehen. Sie fahren den Themenwörtern nach, ergänzen angefangene Sätze und schreiben eine oder mehrere Listen als Vorstufe zum freien Schreiben.

2. Bilder beschriften.

3. Lesen:
Die Kinder lesen einfache Texte zum Thema und schreiben die Sätze ab.

4. Freies Schreiben:
Die Kinder wählen eine der bebilderten oder unbebilderten Vorlagen aus und schreiben dazu eine kurze Geschichte.

5. Mathematik:
Handlungsorientierte Aufgaben zu Zahlen und Formen.

6. Postkarte an Familie:
Zur Information / Kommunikation mit den Eltern und als zusammenfassender Abschluss dient die Postkarte, die die Kinder am Ende der Einheit für ihre Familie schreiben.

Die Hefte für die 2. Klasse haben den gleichen Aufbau, die Aufgaben sind aber an das Schuljahr angepasst. Dasselbe gilt für die Hefte für die 3. Klasse.

Die Monatsperlen begleiten die Kinder durch das ganze Jahr: Für den Mai sind diese Themen vorgesehen:

Monatsperlen Mai:
- auf dem Spielplatz
- der Weiher
- meine 5 Sinne
- Bakterien

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Gesamt Bewertungen: 3)


Hunderterfeld geishaboy

Für die meisten Kinder ist die Erschliessung des Zahlenraums 100 kein grosses Problem. Es ist jedoch enorm wichtig, dass sie sich im Hunderter absolut sicher bewegen, damit sie viele spätere Themen der Mathematik überhaupt angehen können und z.B. die Erweiterung des Zahlenraumes, die schriftlichen Operationen, das Runden, Bruchrechnen, Prozentrechnen usw. auch tatsächlich verstehen und nicht nur mechanisch ausführen können. Hier finden Sie viele kreative Ideen zum Üben im Hunderterraum.

1. Die Kinder können anhand des Hunderterblattes die Addition und Subtraktion ohne und mit Zehnerübergang entdecken und nachvollziehen. Sie finden verwandte Rechnungen, indem sie 8+5, dann 28+5, 38+5, 78+5 darauf zeigen und weitere Rechnungen nach diesem Muster erfinden.

2. Die Kinder zählen in Zweier-, Fünfer- oder Siebenersprüngen vorwärts und rückwärts, indem sie mit unüblichen Zahlen beginnen, z.B. 17, 21, 25 usw.

Weiterlesen: 15 kreative Übungen im Hunderterraum
Kommentar schreiben (0 Kommentare)