Kommentar schreiben (0 Kommentare)

5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Gesamt Bewertungen: 3)


Ausschuss Papier

Bestimmt kennen Sie das auch: nicht gebrauchte oder zu viel ausgedruckte Arbeitsblätter, Test-Drucke, aber auch bedrucktes Geschenkpapier, alte Kalender usw. Die einen werfen dieses Papier weg, andere stapeln es oder füllen Einkaufstüten damit.
Hier finden Sie einige Bastelideen:

1. Papierblumen basteln
2. Schmetterlings-Mobile
3. Notizblock
4. Streichholzbriefchen-Notizblock
5. Lampenschirm
6. Postkarten aus Papierstreifen
7. Papier weben
8. Vogel aus Papier-Maché
9. Kronen aus Geschenkpapier

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Gesamt Bewertungen: 5)


Escape Klima 4 5 T Escape Klima 4 5 1 Escape Klima 4 5 2

Nachdem die 5.-/6.-Klässler jetzt auf den Klimawandel eingestimmt sind, kam der Wunsch auf, Escape-the-Room auch mit einfacheren Aufgaben für jüngere Schüler durchzuführen.

Hier ist das neue Spiel. Der Aufbau ist derselbe, die Aufgaben sind wesentlich einfacher und als besondere Zugabe führen die Gruppen am Ende einen Rap auf, der sie zum Schlüssel für die Klimatruhe führt.

Lehrplan21: NT9.3b RZG 1.2c

Download: Escape the Room: Klimawandel mit Rap (3./4. Kl.)

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Gesamt Bewertungen: 2)


Knack429

Antworten bitte im Perlen-Kommentar. Für die erste richtige Lösung gibt es 10 Nüsse und für 100 Nüsse einen Preis zu gewinnen. Pro Person ist nur eine Antwort erlaubt. Viel Glück!

Kommentar schreiben (6 Kommentare)

4.8571428571429 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 4.86 (Gesamt Bewertungen: 7)


lehrperson

20 Jahre lang hat Angela Maiers ihren Schülerinnen und Schülern die Frage gestellt, wie sie sich ihren besten Lehrer / ihre beste Lehrerin wünschen. Die Antworten wiederholten sich zum Teil jährlich, so dass sich folgende Liste daraus ergab. Es erstaunt wohl niemanden, dass es kleine, scheinbar nebensächliche Dinge sind, die die Kinder an ihren Lehrpersonen am meisten schätzen.

1. Grüsse mich jeden Tag.
Wünsche mir guten Morgen und sag mir zum Abschied: "Wir sehen uns morgen".

2. Lächle.
Wenn du mich anschaust, möchte ich in deinen Augen sehen, dass du glücklich bist.

3. Schenke mir deine Aufmerksamkeit.
Setz dich zu mir und sag etwas Persönliches zu mir, wenn auch nur für ein paar Sekunden.

4. Hab Pläne mit mir.
Hilf mir, von Dingen zu träumen, zu denen ich fähig sein könnte - nicht nur davon, was ich jetzt gleich tun soll.

5. Gib mir herausfordernde Aufgaben.
Lass mich forschen und entdecken. Unterstütze mich dabei.

6. Interessiere dich für mich.
Frage mich, wie mein Wochenende war, was und mit wem ich gespielt habe, wo ich war. Das zeigt mir, dass du an meinem Leben wirklich interessiert bist.

7. Gib mir Zeit.
Lass mir Zeit, das Gelernte zu verarbeiten, Zeit um nachzudenken, Zeit zu reflektieren, eine Arbeit auszuführen und Zeit zu spielen.

8. Fordere mich.
Stelle hohe Ansprüche an mich. Gib dich nicht zufrieden, wenn du genau weisst, dass ich zu besseren Ergebnissen fähig wäre.

9. Beachte mich.
Zeig mir mit einer Bemerkung oder einer kleinen Notiz auf meinem Pult/in meinem Heft, wenn ich etwas gut gemacht habe.

10. Lass mich Fragen stellen,
selbst wenn sie nicht direkt mit dem Thema zu tun haben. Es zeigt, dass ich neugierig bin und noch mehr lernen möchte.

11. Fessle mich.
Ich will liebend gern etwas lernen. Lass mich begeistert sein, lass mich noch mehr erfahren.

12. Vertraue mir.
Glaube daran, dass ich es schaffe. Gib mir die Chance, Ich verspreche, alles zu tun, was ich kann.

 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)