5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Bis jetzt nur eine Bewertung... mach mit!)


sneakers 1840909 1920

Jeder von uns hat seine Lieblingsteile oder –schuhe, so auch die Kinder. Kürzlich war eine Schülerin aus der Nebenklasse ziemlich genervt, weil ihre heißgeliebten Sneaker aus Stoff aufgrund des Regens, den es an diesem Tag gab, total durchnässt waren.
Beim Stöbern im Netz bin ich auf ein Video gestoßen, das eine Möglichkeit bietet, die Schuhe zumindest wasserabweisend zu machen und dies mit „Resten“ aus der - eben hinter uns gebrachten - Weihnachtszeit: den Kerzen. Auch für den Werkunterricht eine interessante Möglichkeit, hier Abhilfe zu schaffen und die Schuhe dazu auch noch mit einfachen Mitteln kreativ aufzupeppen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

1 1 1 1 1 Ø Bewertung 0.00 (Gesamt Bewertungen: 0)


roses 4868217 1920

Wie Marisa Herzog bereits Anfang Jänner mitgeteilt hat, wurden die Lehrmittelperlen sowie die Lehrmittelboutique an Monika Giuliani übergeben. Da aus diesem Grund die Firma nach Österreich übersiedelt, ist es aus rechtlicher und steuerlicher Sicht notwendig, sie in eine GmbH umzuwandeln.

Monika Giuliani wird für den Inhalt und damit verbunden für die hohe Qualität der Lehrmittelperlen verantwortlich sein. Dankenswerter Weise hat sich Marisa Herzog aber bereit erklärt, weiterhin die Lehrmittelperlen zu begleiten und vor allem beratend zur Verfügung zu stehen. Dieser Punkt ist uns im Team ganz besonders wichtig.

Wertvoller Begleiter bleibt Ivo Schmid, der wie gewohnt für die Sicherheit und den reibungslosen Ablauf im technischen Bereich sorgt. Neu im Team ist Friedrich Wild, der zusätzlich im Bereich Technik und Support aktiv sein wird und die Lehrmittelperlen als Mitglied der Geschäftsführung unterstützt.

Um die Lehrmittelperlen zukunftsorientiert weiterzuführen und die Sicherheit aller Benutzer weiterhin wie gewohnt zu gewährleisten, werden in den nächsten Wochen gewisse Bereiche der Webseite aktualisiert. Wie immer werden wir versuchen, die Störungen so klein als möglich zu halten, denn die vertraute sowie benutzerfreundliche Umgebung soll erhalten bleiben bzw. sogar noch besser werden.
Wir sind sicher, dass sich diese Veränderungen positiv auswirken werden und freuen uns auf Ihren Besuch bei der Boutique und den Perlen, damit Sie auch im Jahr 2022 von der hohen Qualität der Lehrmittelperlen profitieren können.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Bis jetzt nur eine Bewertung... mach mit!)


Quadrama Jahreszeitenk Quadrama Jahreszeitenk1 Quadrama Jahreszeitenk2

Ein neues Quadrama zu den Jahreszeiten liegt bereit. Die vier Jahreszeiten bieten sich ja schon alleine aufgrund der Anzahl für diese bildhafte Darstellung an. Um den Kindern die Möglichkiet zu bieten, ihr ganz individuelles Quadrama zu gestalten, habe ich mehr Bilder zur Auswahl eingestellt.

Quadrama Jahreszeiten 2k  Quadrama Jahreszeiten 5

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Bis jetzt nur eine Bewertung... mach mit!)


Knack566

Die Lösung - senden Sie bitte im Perlen-Kommentar. Für die erste richtige Lösung gibt es 10 Nüsse und für 100 Nüsse einen Preis zu gewinnen. Pro Person ist nur eine Antwort erlaubt. Viel Glück!

Kommentar schreiben (2 Kommentare)

5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Bis jetzt nur eine Bewertung... mach mit!)


atlas 1969922 1920

Drei Arbeiter sind mit am Bau einer Kathedrale beschäftigt. Jeder von ihnen wurde gebeten, seine Arbeit genauer zu beschreiben.
Der erste Arbeiter erklärte gelangweilt, dass er damit beschäftigt sei, Steinblöcke zu behauen und in Form zu bringen. Genervt fügte er an: „Wenn ich nicht für meinen Lebensunterhalt und damit für meine Familie sorgen müsste, würde ich augenblicklich damit aufhören!“

Die Arbeit des zweiten Mannes war ausgefüllt mit dem Zurechtsägen und Hobeln des Holzes, das für das Erbauen der Kathedrale benötigt wurde. Auch er sprach sehr abwertend von dieser Tätigkeit und all seine Klagen deuteten darauf hin, dass er seiner Arbeit nur ungern nachging und er überhaupt nicht mit dem Herzen dabei war.

Der dritte und letzte Arbeiter hatte keine Ausbildung und war dafür verantwortlich, die Steine und Balken, die die anderen beiden Arbeiter vorbereitet hatten, an den für sie vorgesehenen Platz zu schleppen. Während er diese schweren Lasten trug, sang oder pfiff er ein Lied. Obwohl seine Arbeit wohl jene zu sein schien, die am wenigsten erfüllend und sehr eintönig war, führte er sie mit Begeisterung und vollem Einsatz aus. Und dabei ließ selbst die größte Schwere der Last seine Melodien nicht verstummen.

Niemand von seinen Kollegen konnte das verstehen, denn seine Arbeit war in ihren Augen minder und nur von Mühe geprägt. So fragte ihn eines Tages ein erst kürzlich neu eingestellter Arbeiter, der neugierig wissen wollte, worin denn seine Tätigkeit bestehe, warum er dabei stets bei so guter Laune sei.
„Welche Art Arbeit verrichtest du?“ fragte er. „Was ist deine Tätigkeit?“

Die Antwort des fröhlichen Arbeiters war schlicht und einfach, zeigte aber trotzdem die Bedeutung seiner mühevollen Arbeit: „Was ich mache? Dasselbe wie du: Ich baue eine Kathedrale!“
Und genauso war es: Er baute eine Kathedrale. War seine Rolle als Hilfsarbeiter in diesem umfassenden Bauprojekt auch sehr gering und unbedeutend, so war er trotzdem ein wichtiger Bestandteil. Ohne ihn oder seinesgleichen, der genau diese Arbeit verrichtet, konnte der Bau nicht vonstattengehen. Und weil er von seiner Arbeit überzeugt war und sie daher gewissenhaft und voller Elan ausführte, verlieh er seinem bescheidenen Tun einen großen Wert.

Erst wenn ein Mensch zumindest teilweise seine Rolle begreift, die er ausführen soll, ist er dazu in der Lage, ihr ein wertvolles und hoffnungsvolles Aussehen zu verleihen.

Nacherzählt aus James Keller: „Du kannst die Welt verwandeln“

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Bis jetzt nur eine Bewertung... mach mit!)


Natur Jahres 2022 T Natur Jahres 2022 2 Natur Jahres 2022 1

Dieses einfache und vergnügliche Würfelspiel für die ganze Familie (oder Schulklasse) und die neuen Sammelkarten sind lehrreiche und motivierende Zusatzmaterialien, die Sie das ganze Jahr hindurch einsetzen können.

Das Spiel macht Spaß und gleichzeitig lernen die Mitspielenden Pflanzen und Tiere kennen und werden vielleicht motiviert, mehr über den Vogel des Jahres, den Baum des Jahres oder das Insekt des Jahres zu erforschen.

Die Spielanleitung und die Vorlagen finden Sie hier: Natur des Jahres.
Nichtmitglieder können das aktuelle Heft auch kostenlos in der Lehrmittel Boutique herunterladen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Gesamt Bewertungen: 2)


hands

Dass Kinder zu Hause oft Familienangehörige versorgen und pflegen müssen, ist den wenigsten Menschen bewusst. Erst in den letzten Jahren ist dieses Phänomen wahr – und ernstgenommen sowie genauer beleuchtet worden. Die Zahlen aus den Erhebungen lassen aufhorchen: In Deutschland kümmern sich rund eine halbe Million Kinder und Jugendliche um chronisch kranke und pflegebedürftige Eltern bzw. Verwandte. In Österreich liegen die Zahlen im Verhältnis zur Bevölkerung ähnlich – in der Schweiz läuft dazu aktuell eine Studie.

Pflegende Kinder sind Systemerhalter, die im Stillen arbeiten. Sie kümmern sich um schwer erkrankte Elternteile, übernehmen die Fürsorge von behinderten Geschwistern oder unterstützen die gehbehinderten oder dementen Großeltern. Ihr Tätigkeitsspektrum reicht von der Hilfe im Haushalt über die nötige Aufsicht und Betreuung bis hin zu Pflegetätigkeiten und emotionaler Unterstützung. Sämtliche Freizeit von ihnen ist ausgefüllt mit Rücksichtnahme und Übernahme von Verantwortung. So bleiben die eigenen Bedürfnissen, wie Freunde treffen, den Hobbys nachgehen, einfach Kind sein ungestillt, da dafür kein Raum gegeben ist. Und neben all diesen Belastungen gilt es noch dazu wie selbstverständlich, die Schule oder Ausbildung zu bewältigen.
Kindern und Jugendlichen gebührt aufgrund ihrer Vulnerabilität besondere Fürsorge und Schutz sowie die Wahrung des Rechts auf altersgerechte und unbeschwerte Entwicklung. Der permanente Zeit- und Verantwortungsdruck sowie die situative Überforderung stehen all dem negativ gegenüber. Eltern oder Angehörige, so wie die pflegenden Kinder und Jugendlichen selbst, schämen sich ob ihrer Situation und bauen einen Schutzwall des Schweigens um sich herum auf, der Hilfe von Außerhalb nicht zulässt. Das bewusste Hinschauen und empathische Eingreifen sowie Einrichtungen, die sich dieses Problems annehmen, können hier unterstützend und entlastend wirken. Wer andern hilft, braucht manchmal selbst Hilfe.

Auch wir Lehrerinnen und Lehrer sind gefordert, für dieses Thema offene Augen und Ohren zu haben und wenn nötig auch unterstützend tätig werden. In Deutschland und Österreich gibt es eigens dafür geschaffene Einrichtungen, die Young Carers auffangen und begleiten. Für die Schweiz weiß das BAG Rat.

Kommentar schreiben (1 Kommentar)

5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Bis jetzt nur eine Bewertung... mach mit!)


Glas

Das Jahr 2022 wurde von der UNO als „Internationales Jahr des Glases“ ausgerufen. Weltweit sind Veranstaltungen geplant, die darauf abzielen, „das Bewusstsein für die Bedeutung von Glas im täglichen Leben zu schärfen und die politische Aufmerksamkeit darauf zu lenken“.
Oft ist man sich gar nicht bewusst, in welchen Bereichen Glas bei uns eine Rolle spielt: In der Baubranche ermöglicht es lichtgefüllte und energieeffiziente Gebäude, in der weltweiten Telekommunikation hat es seinen Platz, bei der nachhaltigen und sicheren Verpackungsindustrie von Lebensmitteln findet es Verwendung, die Pharmaindustrie benötigt es, die unzähligen Dämm- und Isolationsstoffe kommen ohne Glas nicht aus und auch Datenspeicher wären ohne Glas nicht möglich. Kunst und Kultur beschert dem Glas eine konstante Größe, so wie auch das Gesundheitswesen ohne Glas undenkbar ist. „Das Themenjahr soll dazu beitragen, den Werkstoff Glas und seine Bedeutung von den ersten antiken Fayencen und Glasgefäßen bis zu modernsten Anwendungen in Optik, Photonik, Medizintechnik bis zur Raumfahrt zugänglich zu machen“, kündigt der deutsche Vertreter im internationalen Lenkungskreis für das Jahr des Glases an.
Man darf darauf gespannt sein, welche Projekte es auch für den Bereich Schule dazu geben wird.

Kommentar schreiben (1 Kommentar)

5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Gesamt Bewertungen: 8)


Olympics Winter 2022 T Olymp Wintersp 2 Olymp Wintersp 3

Bald ist es soweit: Am 4. Februar 2022 beginnen die XXIV. Olympischen Winterspiele in China.

Die Olympischen Spiele sind für die teilnehmenden Nationen eine aufregende und spannende Zeit - für die Sportler wie auch für die Zuschauer. Das Thema ist nicht nur aktuell, es eignet sich auch bestens als anregendes Thema für den Unterricht.

Dieses komplett aktualisierte Heft enthält
- Informationen zum internationalen Anlass und zum diesjährigen Event
- Karteikarten zu den olympischen Wintersportarten, die in diesem Jahr in Peking zu sehen sind
- verschiedene Aufgaben dazu
- Übungen zur Leseförderung und zum Textverständnis
- offene Aufträge zur Diskussion oder zur persönlichen Auseinandersetzung
und deckt damit verschiedene Lernziele ab. Es eignet sich für Schülerinnen und Schüler der 3. bis 5. Klasse.

Das einfachere Heft für Erstleser enthält anregende Lese- und Aufgabenblätter zu den beliebtesten Wintersportarten in einem Lese-/Malheft, von denen sich Erst- und Zweitklässler gerne begeistern lassen.

Olympics Winter Erstleser 2022 T Olymp Wintersp Erstl 1 Olymp Wintersp Erstl 2

Für diverse Stufen eignen sich die Miniperlen zu den Olympischen Winterspielen 2022 mit offenen Aufgaben, die in sich differenziert sind. Die Schüler lesen, handeln, forschen, überlegen und erhalten am Ende ein hübsches Heft, das sie selber gestaltet haben.

Miniperlen Winterspiele 2022 T Miniperl Winterolymp 1

Auch die aktualisierten Hefte mit den 16 Fermi-Aufgaben zu den Olympischen Winterspielen 2022 stehen wieder bereit: Packen Sie die mathematische Herausforderung für gute Schülerinnen und Schüler der 4. bis 7. Klasse!

Olympics Winter Fermi 2022 T Winterolymp Fermi 1

Download:
- Olympische Winterspiele für die 3.-5. Kl.
- Olympische Winterspiele für die 1./2. Kl.
- Miniperlen zu den Olympischen Winterspielen
- Fermi-Aufgaben zu den Olympischen Winterspielen 2022

Kommentar schreiben (2 Kommentare)

5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Bis jetzt nur eine Bewertung... mach mit!)


snowflake 1588511 1920

Johannes Kepler - dessen Geburtstag sich am 27.12.2021 nach dem julianischen Kalender oder am 7.1.2022 (im Mittelwert) gemäß dem gregorianischen Kalender zum 450. Mal jährt - betrachtete bei einem Spaziergang über die Karlsbrücke in Prag die Kristalle der Schneeflocken, die sich auf seinem dunklen Mantel gut abhoben:„Es waren einzige Plättchen aus Eis, sehr flach, sehr poliert und sehr transparent, ungefähr von der Dicke eines Blattes Papier, aber perfekt in Sechsecken geformt. Ihre sechs Seiten waren so gerade und die sechs Winkel so gleich, dass es unmöglich für einen Menschen wäre, etwas so Genaues herzustellen." Er schlussfolgerte ganz richtig, dass Schneekristalle aus gefrorenem Wasserdampf entstehen, der durch Kondensation diese sechseckige Sternform annimmt.
Im Jahr 1611 verfasste Johannes Kepler die wahrscheinlich erste Monografie über sein Wissen zur Entstehung der Schneeflocken, die aufgrund des sogenannten platzsparenden „Stapelproblems“ von gleichgroßen Kugeln beruht. Seine in Latein verfasste Schrift dazu ist in der Biblipothek ETH-Zürich aufbewahrt. Keplers formulierte Überlegungen wurden  im Jahr 1998 vom amerikanische Mathematiker Thomas Hales präzisiert und fanden erst vor wenigen Jahren Anerkennung.

Schneekristalle sind atemberaubende Objekte, die ihre wahre Schönheit erst unter dem Mikroskop preisgeben. Aufnahmen des Fotografen Wilson Alwyn Bentley aus Vermont, der seine Kamera mit einem Mikroskop koppelte, sprechen eine eindeutige Sprache über diese fragilen Gebilde, die 1885 erstmals von ihm in Bildform dokumentiert worden sind. Bis zu seinem Tod im Jahr 1931 hatte er mehr als 5000 Aufnahmen über diese „miracles of beauty“, wie er sie nannte, zum Bestaunen verweigt.

Schneesterne in toller Auflösung können hier bestaunt werden. Wer weitere Details darüber wissen möchte, ist bei „The Snowflake Mystery“ goldrichtig.
Um das Wachsen von (Salz-)Kristallen  Schülern zu verdeutlichen, kann gemäß der Anleitung für geeiste Windlichter in der Klasse ein schönes Werkstück hergestellt werden.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Bis jetzt nur eine Bewertung... mach mit!)


Knack565

Die Lösung - senden Sie bitte im Perlen-Kommentar. Für die erste richtige Lösung gibt es 10 Nüsse und für 100 Nüsse einen Preis zu gewinnen. Pro Person ist nur eine Antwort erlaubt. Viel Glück!

Kommentar schreiben (6 Kommentare)

5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Bis jetzt nur eine Bewertung... mach mit!)


Knack564

Die Lösung - senden Sie bitte im Perlen-Kommentar. Für die erste richtige Lösung gibt es 10 Nüsse und für 100 Nüsse einen Preis zu gewinnen. Pro Person ist nur eine Antwort erlaubt. Viel Glück!

Kommentar schreiben (5 Kommentare)

5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Bis jetzt nur eine Bewertung... mach mit!)


Uhr k

Und nun wollen wir glauben an ein langes Jahr, das uns
gegeben ist, neu, unberührt, voll nie gewesener Dinge, voll
nie getaner Arbeit, voll Aufgabe, Anspruch und Zumutung;
und wollen sehen, dass wirs nehmen lernen, ohne allzuviel
fallen zu lassen von dem, was es zu vergeben hat, an die,
die Notwendiges, Ernstes und Großes von ihm verlangen.

Rainer Maria Rilke, 1875-1926

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Bis jetzt nur eine Bewertung... mach mit!)


Quadramak Quadrama 1k Jahr

Neuheit bei den Lehrmittelperlen ist ein Quadrama als Bastelvorlage. Begriffe aus dem Kalender wie "Jahr", "Monate", "Wochen" und "Tage" werden mit typischen Elementen optisch dargestellt: Wünsche zum neuen Jahr mit Glücksbringern, die Monate mit geläufigen Bildern, die Woche mit ihren Tagen sowie der Tag selbst mit seinem Ablauf kommen zur Darstellung. Auf vier "Schauflächen" werden die wichtigsten Informationen dreidimensional zur Geltung gebracht und geben dem Betrachter einen guten Überblick über das Erlernte. Erfahrungsgemäß sind die Kinder bei solchen Bastelarbeiten mit Begeisterung am Werk.

Quadrama k  Woche

Kommentar schreiben (2 Kommentare)