5* - Escape the Room: Weihnachten (2)

1 1 1 1 1 Ø Bewertung 0.00 (Gesamt Bewertungen: 0)

Rezension Sterne 5

stoecklisus, 22.12.2018

Positiv: Ich habe das Spiel in den letzten beiden Tagen bei meiner 3. Klasse eingesetzt. Ich war die "böse" Eiskönigin, meine IF- Lehrerin spielte die Rolle als Dienerin, die mit den eingefrorenen Kindern Mitleid hat und ihnen hilft.

Die Kinder haben von Beginn weg begeistert gearbeitet. Sie haben schnell gemerkt, dass eine gute Zusammenarbeit im Team die Aufgabe erleichtert. Dass sie immer wieder die nächsten Posten im Schulhaus suchen mussten, hat auch genügend Bewegung garantiert.

Als Zeitrahmen habe ich 160 min gewählt. Die schnellste Gruppe war nach rund 2h fertig, die letzte hat es 6s vor Ablauf der Zeit mit Hilfe aller anderen Gruppen auch noch geschafft.

Vielen herzlichen Dank für dieses tolle Lehrmittel. Die Kombination verschiedener Aufgaben, die Arbeit in der Gruppe und die garantierte Bewegung passen prima zur Schule, wie sie heute sein soll.

Negativ: Die Aufgaben bei den ersten Posten sind für Drittklässler sehr textlastig, was bei leseschwächeren Kindern zu einer Dämpfung der Motivation führen kann.

 

Bei den Lösungen (Aufgabe 5) sind zwar die Wortarten markiert, es fehlt aber der dazugehörende Code.

Stufe: 3. Klasse, Zeit: Weniger als eine Woche.

Welche Ziele wollte ich damit erreichen? Motivation der Schülerinnen und Schüler nach einem langen Quartal aufrechterhalten und eine neue Unterrichtsform ausprobieren..
Der Inhalt war geeignet. Der Inhalt hat alles abgedeckt.

Das Lehrmittel entspricht methodisch-didaktisch meinen Anforderungen. Es eignet sich für den Klassenunterricht.

Die Darstellung hat mir sehr zugesagt. Sie entspricht den anderen auf den Lehrmittelperlen erhältlichen Lehrmitteln. Die Geschichte ist kindgerecht und die Darstellungen entsprechend.
Für ältere Schülerinnen und Schüler sind die Darstellungen wahrscheinlich manchmal etwas zu kindlich.
Die Darstellung hat den Lernenden sehr zugesagt. Sie waren mit Feuereifer dabei und haben sich auf den Aufgabenkarten sehr gut zurechtgefunden.

Ich würde das Lehrmittel uneingeschränkt meinen Kolleginnen/Kollegen empfehlen. Das Material ist vollumfänglich bereit. Es muss nur noch entsprechend zerschnitten und in Couverts verteilt werden. Die Aufgaben decken ein breites Spektrum ab und animieren die Kinder, ihr erworbenes Wissen anzuwenden

Meine persönlichen Bemerkungen: Ich würde mich sehr über weitere Escape-the-room Unterrichtseinheiten freuen.

 Link zum Material